builderall




Artikel: 5 Fehler die du als Affiliate niemals machen solltest



In diesem Artikel zeige ich Dir 5 fatale Fehler auf, die Du im Affiliate-Marketing niemals machen solltest.

Auerdem gebe ich Dir Tipps wie du diese vermeidest.





????????Fehler 1: 


Den direkten Affiliatelink posten.


Lsung: Hier den Link einfach verkrzen mit bit.ly tiny.url oder mit dem Builderall eigenen URL-Shortener

Vorteil: Der Link ist krzer und du kannst ihn tracken 


Fehler 2: 


Spammer Texte die in Facebook Posts zu finden sind.

Solche Texte wie ?Das Produkt ist super toll und ich verdiene damit jeden Tag 1000 Euro bla bla bla? = Unglaubwrdig! 


Mein Tipp: NIE Verkaufen - Gib immer Mehrwert 


Fehler 3: 


Bei anderen YouTube Kanlen unter den Videos Kommentare abgeben.

Hier NIEMALS den Affiliatelink posten (Spam), sondern verweise auf ein relevantes Video von dir.

Dein Video sollte sehr guten Mehrwert bieten.

Unter diesem Video setzt du den Link zu deiner Landingpage (NICHT auf ein Produkt) Kommentare solltest du individualisieren. 


Tipp 1: Sprich den Namen des Verfassers des Video im Kommentar an 

Tipp 2: Beziehe dich auf den Videoinhalt. 


Fehler 4: 


Posting Frequenz zu hoch. Zu viele Postings am Tag mag Facebook und Co nicht sooo gerne.

Postings mit Links - max 1 x pro Tag. 


Fehler 5: 


Poste niemals DIREKTE Affiliatelinks in z.B. Gruppen oder Kommentare, die zu anderen Herstellern fhren.

Direktes Posten von Produkten mit deinem Affiliatelink bringt gar nichts.


1. Du verdienst damit kein Geld 

2. Du wirkst als Spammer 

3. Du baust nicht deine eigene E-Mail Liste auf. 


Setze Links zuerst zu deiner Landingpage und dann sende den Kontakt zu dem Affiliateprodukt.

Besser ist es, wenn du zuerst Vertrauen mit Mehrwert E-Mails schaffst und dann den Kontakt zum Affiliate Produkt leitest. 


Du kannst fr den Vertrauensaufbau den Kontakt auch zu deinen Blogartikeln oder YouTube Videos schicken.



(Autor des ursprnglichen Artikels von Torsten Jger - Affiliate-Kickstarter-System)